Grundlagen der Schädlingsprävention und Vogelabwehr

Die Absolvierung dieses Kurses ist Voraussetzung für den Aufbaukurs Sachkunde gem. TRGS 523. Im Kurs sind die Sachkunde "Töten von Wirbeltieren" und Sachkunde "Anwendung von Antikoagulantien" enthalten.

Preis 1500,-€ netto pro Teilnehmer

Seminarbeschreibung

Monitoring ist ein integraler Bestandteil der Schädlingsbekämpfung und unverzichtbar in der betrieblichen Hygiene. In lebensmittelverarbeitenden Betrieben ist das Monitoring sogar vorgeschrieben. Anhand von durchdachten Systemen lässt sich ein aufbauender Befall schnell erkennen und es kann rechtzeitig darauf reagiert werden. Das spart Kosten für aufwendige Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen und auch Reparaturkosten, die durch einen Schädlingsbefall an Maschinen und Gebäuden entstehen können. Dieser Kurs ist in Deutschland einzigartig.

Der Kurs ist modular aufgebaut. Abschnitt 1 „Sachkunde Töten von Wirbeltieren gem. §4 Tierschutzgesetz“ und Abschnitt 2 „Vogelabwehrkurs“ können auch als separate Kurse gebucht werden. Zudem ist dieser Kurs Vorsetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs "Sachkunde gem. TRGS 523".

Besonderheiten

Der Kurs ist modular aufgebaut. Abschnitt 1 „Sachkunde Töten von Wirbeltieren gem. §4 Tierschutzgesetz“ und Abschnitt 2 „Vogelabwehrkurs“ können auch als separate Kurse gebucht werden. Zudem ist dieser Kurs Vorsetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs "Sachkunde gem. TRGS 523".

Bei nicht bestandener Prüfung muss der gesamte Kurs wiederholt werden.

Seminarinhalte

Teil 1: Sachkunde „Töten von Wirbeltieren gem.§4 Tierschutzgesetz“
siehe gesonderte Beschreibung des Kurses
Dauer: 1 Tag (8 Stunden)

Teil 2: Vogelabwehrkurs siehe gesonderte Beschreibung des Kurses Dauer 2 Tage (16 Stunden)

Teil 3: Theoretischer Teil Einführung in die Schädlingsbekämpfung, Biologie und Verhalten der wichtigsten Schädlinge, Befallsermittlung. Installation von Überwachungsmaßnahmen (Monitoring), Vorgehensweise bei Schädlingsbefall. Einfache Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen ohne den Einsatz von Gefahrstoffen selbst durchführen und dokumentieren.

Prüfung

Schriftlich-mündliche Prüfung / Dauer: 2 Stunden.

Teilnehmer

15 - 20 Teilnehmer
Schädlingsbekämpfer, Gebäudereiniger, Einkäufer von etnsprechenden Dienstleistungen, Mitarbeiter aus der Lebensmittelindustrie und aus dem Lebensmittelhandwerk.

Voraussetzungen

Gute Kenntnisse in der deutschen Sprache, Abschluss einer allgemeinbildenden Schule Fremdwortverständnis.

Dauer

8 Tage + 1 Tag Prüfung

Fehlzeiten

keine

Abschluss

Zertifikat „Grundlagen der Schädlingsprävention und Vogelabwehr“.

Anmeldung zum Seminar

1. Teilnehmer

2.  Teilnehmer 

3.  Teilnehmer 

4.  Teilnehmer 

Termine

08.11.-12.11.2021 / 30.11.-03.12.2021
Onlinekurs
10.01.-14.01.2022 / 08.02.-11.02.2022
Onlinekurs

Dozenten

  • Themen: ArbeitsschutzBiologieToxikologieGesundheits- und VorratsschutzGefahrstoffrechtInfektionsschutz
  • Themen: BiologieGesundheits- und VorratsschutzGefahrstoffrechtInfektionsschutzPhysikChemie
  • Dr.
    Themen: BiologieGesundheits- und VorratsschutzVogelabwehrPhysikChemie
Preis 1500,-€ netto pro Teilnehmer

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies und unsere Datenschutzinformationen.