Seminar- und Lehrgangsangebot

"Wir sind der Meinung, das lernen auch Spaß machen darf!"

Wer sagt eigentlich, das Seminare und Lehrgänge, Unterrichte und Fortbildungen keinen Spaß machen dürfen?!  Jeder von uns kennt die Situation: Hochmotiviert bucht man einen Kurs,  fühlt sich dann aber sehr schnell von zu viel grauer Theorie erschlagen. Die Folge: Irgendwann lässt auch der aufmerksamste und interessierteste Teilnehmer Konzentrationsdefizite erkennen. Natürlich können wir Ihnen in unseren Ausbildungs- und Lehrgangsangeboten einige Themen auch nicht kategorisch ersparen. Aber wir können Ihnen diese auf den ersten Blick weniger interessanten Themen vielleicht anders vermitteln. Gerne beantworten wir Ihre weiteren Fragen über unsere vielfältigen Möglichkeiten der Weiterbildung und Kursteilnahme auch in Bezug auf etwaige Kostenzuschüsse. Ob im Rahmen einer Inhouse-Schulung direkt bei Ihnen oder den verschiedenen, aufeinander abgestimmten Kursangeboten an den ausgeschriebenen Standorten: Wir freuen uns auf Sie!

Desinfektorenausbildung

Ausbildung zur staatlich geprüften Desinfektorin / zum staatlich geprüften Desinfektor (Kurs-Nr.: 210011)

Seminarbeschreibung

Die IPMpro GmbH ist eine staatlich anerkannte Lehranstalt gem. §3 der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (APO) in Nordrhein-Westfalen.
Die Tätigkeit des Desinfektors ist schon lange nicht mehr auf Krankenhäuser, Gemeinschaftseinrichtungen und sonstigen Einrichtungen des Gesundheitswesens beschränkt. Er ist fachlich kompetenter Ansprechpartner für Planung, Umsetzung und die Wirksamkeitsprüfung von Hygieneprozessen. Die für Arbeit notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten werden weitestgehend praxisnah vermittelt.

Besonderheiten

Seminar-Inhalte

Der Kurs ist in 6 Abschnitte (130 Stunden) aufgeteilt.
1. Grundlagen der Infektionslehre (22 Stunden)
- Grundbegriffe der Infektionslehre, Seuchenbekämpfung, Erregerübertragung
- Bakteriologie, Mykologie, Virologie, Parasitologie, Epidemiologie, Infektionskrankheiten
- Mikrobiologische Diagnostik
- Infektiöser Hospitalismus und Infektionsprophylaxe
- Schutzimpfungen
- Versand erregerhaltigen Materials

2. Desinfektion und Sterilisation (38 Stunden)
- Grundbegriffe der Keimzahlminderung
- Chemische, chemisch-physikalische und physikalische Methoden der Desinfektion
- Sterilisationsverfahren
- Prozess- und Verfahrenskontrollen; Wirksamkeitsprüfungen; Validierung
- Desinfektion bei bestimmten Krankheiten/Maßnahmen bei Isolierung
- Routinedesinfektion, desinfizierende Reinigung, Laufende Desinfektion, Schlussdesinfektion
- Raumdesinfektion, Durchführung der Händedesinfektion
- Desinfektion von Textilien, Wäsche, Bekleidung, Bettendesinfektion, Instrumentendesinfektion, Desinfektion von Ausscheidungen
- Desinfektion in bestimmten Bereichen (z.B. Lebensmittelbereich, Tierhaltung, Krankentransport und Rettungsdienst)
- Badewasserdesinfektion und -aufbereitung / Trinkwasserdesinfektion und -aufbereitung
- Abfall- und Abwasserdesinfektion
- Hygienepläne

3. Schädlingskunde (12 Stunden)
- Grenzen der Anwendung von Schädlingsbekämpfungsmitteln
- Art und Lebensweise der wichtigsten Schädlinge
- Mittel und Verfahren der Schädlingsbekämpfung
4. Rechtsgrundlagen, Regelwerke, Fachliteratur (12 Stunden)
- Wichtige Rechtsvorschriften
- Technische Regeln, Unfallverhütungsvorschriften
- Richtlinien, Empfehlungen und Merkblätter von RKI, BgVV, UBA u.a.
- Präparate-Listen, Fachzeitschriften, Fachbücher

5. Arbeitsmittel, Geräte, sonstige relevante Themen (16 Stunden)
- Aspekte der Umweltverträglichkeit
- Toxikologische Aspekte, Physikalische Grundbegriffe
- Fachrechnen
- Berufsständische Fragen
- Arbeitsschutz, Arbeitsmittel/Gerätekunde
- Umgebungsuntersuchungen, Messerfordernisse und Messmethoden
- Erste Hilfe

6. Praktische Ausbildung (30 Stunden)
- Praktische Übungen (Durchführung von Desinfektionsmaßnahmen, Exkursionen, mikrobiologisches Praktikum)

Prüfung

Prüfung gem. der APO Nordrhein-Westfalen

-kein-

Referenten

Christian Elsenbast, Herr Dr. Gerhard Karg, Kai Göhmann, Bianca Mitmeier, Peter Gottleuber, Robert Diede

Teilnehmer

Schädlingsbekämpfer, Gebäudereiniger, Mitarbeiter von Rettungsdiensten, Altenheimen und Krankenhäusern, Mitarbeiter von Praxen und alle, die mit (kranken) Menschen, Krankheitserregern oder Hochrisikobereichen arbeiten

min. 12 - max. 20 Personen

Voraussetzungen

Abschluss einer allgemeinbildenden Schule, gute Kenntnisse in der deutschen Sprache, Fremdwortverständnis

Dauer

15-tägiger Kurs = 130 Stunden

Fehlzeiten

keine

Termine

Seminargebühr

1050,00 € (zzgl. MwSt.) / Prüfunggebühr: derzeit 100,00€

Staatlich anerkannte Ausbildung

erweitern



Sie können sich die Seminarbeschreibungen auch im Downloadcenter als PDF-Datei herunterladen

ANMELDUNG (Nur begrenzte Teilnehmerzahl)

Desinfektorenausbildung Ausbildung zur staatlich geprüften Desinfektorin / zum staatlich geprüften Desinfektor (Kurs-Nr.: 210011)
Mit dem Versand der Anmeldung bestätigen wir, das uns die allgemeinen Geschäftsbedingungen bekannt sind, diese gelesen wurden und damit einverstanden sind.

Rechnungsanschrift:








Für den Kurs


melden wir hiermit folgende Personen verbindlich an:

  Vorname, Nachname Geburtsdatum und Geburtsort
1. >>
2. >>
3. >>
4. >>
5. >>



Die Seminargebühr beträgt 1050,00 € (zzgl. MwSt.) / Prüfunggebühr: derzeit 100,00€ pro Teilnehmer.

Kommentar

Sie erhalten im nächsten Schritt eine Anmeldebestätigung per eMail zugesandt.

Wieviel sind drei plus fünf (Bitte eine Zahl eingeben) ?