Seminar- und Lehrgangsangebot

"Wir sind der Meinung, das lernen auch Spaß machen darf!"

Wer sagt eigentlich, das Seminare und Lehrgänge, Unterrichte und Fortbildungen keinen Spaß machen dürfen?!  Jeder von uns kennt die Situation: Hochmotiviert bucht man einen Kurs,  fühlt sich dann aber sehr schnell von zu viel grauer Theorie erschlagen. Die Folge: Irgendwann lässt auch der aufmerksamste und interessierteste Teilnehmer Konzentrationsdefizite erkennen. Natürlich können wir Ihnen in unseren Ausbildungs- und Lehrgangsangeboten einige Themen auch nicht kategorisch ersparen. Aber wir können Ihnen diese auf den ersten Blick weniger interessanten Themen vielleicht anders vermitteln. Gerne beantworten wir Ihre weiteren Fragen über unsere vielfältigen Möglichkeiten der Weiterbildung und Kursteilnahme auch in Bezug auf etwaige Kostenzuschüsse. Ob im Rahmen einer Inhouse-Schulung direkt bei Ihnen oder den verschiedenen, aufeinander abgestimmten Kursangeboten an den ausgeschriebenen Standorten: Wir freuen uns auf Sie!

Pflanzenschutzsachkunde

Sachkunde-Kurs für Anwender von Pflanzenschutzmitteln gem. Pflanzenschtzsachkunde-VO

Seminarbeschreibung

Der Kurs wird in Kooperation mit Landvolkbildung Thüringen e.V. durchgeführt.

Besonderheiten

Seminar-Inhalte

- Rechtsvorschriften
- Gute fachliche Praxis im Pflanzenschutz
- Integrierte Pflanzenschutz
- Eigenschaften von Pflanzenschutzmitteln
- Schadorganismen und Schadursachen bei Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen und deren Bekämpfung
- Aufbewahrung, Lagerung, Transport
- Anwenderschutz
- Verhüten schädlicher Auswirkungen und Beseitigung von Pflanzenschutzmitteln
auf Mensch, Tier und Naturhaushalt

Zusatzthema für Anwender:

Gerätetechnik
- Grundlagen der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln (
- Vermeiden von Abdrift
- Bedienung der Geräte
- Dosierung von PSM
- Reinigung und Wartung

Prüfung

Sachkundeprüfung gemäß §§ 3, 4 der Sachkundeverordnung in Verbindung mit der Prüfungsordnung der Landwirtschaftskammer Thüringen
Die Prüfung erfolgt schriftlich, mündlich und für die Anwender ein zusätzlicher Teil Praxis

Bei Nichtbestehen der Prüfung kann die Prüfung erneut besucht werden. Der Kurs dient der Vorbereitung auf die Prüfung und ist eine freiwillige Veranstaltung.

Referenten

Kai Göhmann, Dozenten der Landvolkbildung

Teilnehmer

Schädlingsbekämpfer, sowie Personen, die Pflanzenschutzmittel professionell Anwenden wollen

max. 14 Personen

Voraussetzungen

Deutsch in Wort und Schrift, sowie Fremdwortverständnis

Dauer

4 Tage (3 Tage theoretischer und praktischer Unterricht / 1 Prüfungstag)

Fehlzeiten

keine

Termine

Seminargebühr

600,00 € (netto)

Die Prüfung wird vom Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft abgenommen.

erweitern



Sie können sich die Seminarbeschreibungen auch im Downloadcenter als PDF-Datei herunterladen

ANMELDUNG (Nur begrenzte Teilnehmerzahl)

Pflanzenschutzsachkunde Sachkunde-Kurs für Anwender von Pflanzenschutzmitteln gem. Pflanzenschtzsachkunde-VO
Mit dem Versand der Anmeldung bestätigen wir, das uns die allgemeinen Geschäftsbedingungen bekannt sind, diese gelesen wurden und damit einverstanden sind.

Rechnungsanschrift:








Für den Kurs

Der Kurs findet teilweise auch draußen statt. Die Teilnehmer sollten hierfür geeignete Kleidung dabei haben.
Die Prüfung findet für jeden Teilnehmer nur an einem der beiden genannten Tage statt (je Prüfungstag max. 7 Personen)
melden wir hiermit folgende Personen verbindlich an:

  Vorname, Nachname Geburtsdatum und Geburtsort
1. >>
2. >>
3. >>
4. >>
5. >>



Die Seminargebühr beträgt 600,00 € (netto) pro Teilnehmer.

Kommentar

Sie erhalten im nächsten Schritt eine Anmeldebestätigung per eMail zugesandt.

Wieviel sind drei plus fünf (Bitte eine Zahl eingeben) ?